FANDOM


Mr. Park war der Besitzer von Park's bodega.

Über ihnBearbeiten

In Klapsgiving 2 – Die Rache der Ohrfeige geht Lily in seinen Laden und will einen koffeinfreien Kaffee. Mr. Park schenkt einem anderen Kunden, der den Laden betritt, allerdings aus der selben Kanne ein und sagt, er wäre koffeinfrei, er hätte den anderen Kunden angelogen. Lily lag die ganze Nacht wach, weil sie durch das Koffein nicht schlafen konnte. Sie wird sehr sauer und Mr. Park bekommt ihren "Du-bist-für-mich-gestorben-Blick" ab. Im Laufe der Folge geht sie erneut in seinen Laden, weil sie ihrem Vater aus dem Weg gehen will. Dabei findet sie heraus, dass Mr. Park gestorben ist. Das bringt sie dazu, ihrem Vater zu vergeben, auch wenn dieser vorher auch ihren Blick abbekommen hat. Sie will nämlich nicht, dass Mickey irgendwann stirbt und sie sich nicht bei ihm entschuldigt hat.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.