FANDOM


Trey Platt ist der Reverend, der die Trauerfeier und Beerdigung für Marvin Eriksen Sr. gehalten hat.

Über ihnBearbeiten

Nach dem Tod von Marshalls Vater in Schlechte Nachrichten reist die ganze Gruppe in Letzte Worte nach St. Cloud, Minnesota, um mit Marshall zur Beerdigung seines Vaters zu gehen. Die Gruppe hört, wie sich Marshalls Mutter Judy bei dem anderen Reverend bedankt, dass er Marvins Beerdigung leitet. Dieser sagt aber dann es würde ihm Leid tun, aber er kann nicht dabei sein, da seine Tochter in Chicago in den Wehen liegt. Er würde die Zeremonie jemand anderem "fähigen" überlassen. Seinem Sohn. Marshall erklärt den Freunden daraufhin, dass Trey der gemeinste Junge in der ganzen Schule war und er ihn während seiner ganzen Kindheit ständig geärgert hat. Später fragt Trey die Familie noch, was das Thema sein könnte und fragt dabei, was Marvins letzte Worte an alle waren. Das nehmen sie schließlich als das Thema und in der Kirche kommen alle einzeln vor und erzählen von den letzten Worten Marvins zu ihnen.

TriviaBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.